Zwangsversteigerung: Richtige Vorbereitung, gute Ergebnisse

ZwangsversteigerungEine Zwangsversteigerung ist Nervensache. Eine gute Vorbereitung ist unerlässlich, wenn Sie bei der Versteigerung Erfolg haben wollen. Wenn Sie Informationen zum Ablauf der Zwangsversteigerung benötigen, empfehlen wir Ihnen unseren Beitrag „Zwangsversteigerung: Was Sie unbedingt wissen sollten!“.

Besuchen Sie testhalber eine Zwangsversteigerung:
Auch wenn der Sprung ins kalte Wasser sich oftmals als gar nicht so schlimm herausgestellt hat, gehen Sie in diesem Fall kein Risiko ein. Besuchen Sie vor dem eigentlichen Versteigerungstermin bereits ein paar Versteigerungstermine von Immobilien, die sicher nicht für Sie in Frage kommen. Machen Sie sich mit der Atmosphäre vertraut, beobachten Sie wie sich die Interessenten beim Bieten verhalten. Notieren Sie sich ruhig, was Ihnen auffällt und ziehen Sie in Ruhe Ihre Schlüsse daraus.

Bitte bedenken Sie:

  • Der Zuschlag erfolgt in der Bietstunde: Nicht vorher und nicht hinterher. Wenn Ihnen die Immobilie zusagt müssen Sie die Nerven behalten, taktisch klug bieten und gezielt zuschlagen. Dazu empfehlen wir unseren kostenlosen Biet-Workshop! (siehe am Ende dieses Posts)
  • Sie müssen Ihr gesetztes Limit unbedingt im Auge behalten: Lassen Sie sich auf keinen Fall vom Versteigerungswahnsinn anstecken!
  • Es gibt keine Vergleichsangebote: Steigern Sie nur mit, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie die Immobilie auch wirklich wollen!

Bevor Sie sich in eine Immobilie verlieben, stellen Sie sich am besten folgende Fragen:

  1. Wo sollte sich die Immobilie befinden? Lage, Infrastruktur, ländliche Gegend, Stadt?
  2. Welche Art Immobilie beovrzugen Sie? Eine Wohnung, ein Haus oder nur ein Grundstück?
  3. In welchem Zustand muss die Immobilie sein? Wie alt sollte sie maximal sein und in welchem Zustand (renovierungsbedürftig)?
  4. Welchen Preis möchten Sie maximal bezahlen?
  5. Kaufen Sie die Immobilie für sich selbst oder möchten Sie vermieten?

Auf dieser Grundlage können Sie eine wirklich passende Immobilie finden. Haben Sie sie gefunden, klären Sie die Finanzierung mit der Bank ab. Vergessen Sie nicht, dass Sie beim Versteigerungstermin eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10% des Verkehrswertes hinterlegen müssen, wenn Sie mitbieten wollen. Mehr dazu erfahren Sie hier: Zwangsversteigerung: Was Sie unbedingt wissen sollten!

Weitere wertvolle Informationen zum Thema Zwangsversteigerung erhalten Sie hier:

Laden Sie sich unseren kostenlosen Biet-Workshop herunter! Lernen Sie, welche Taktik beim Bieten sinnvoll ist, erfahren Sie wie Sie cool bleiben und mit welchen Tipps und Tricks die Profis arbeiten!

Einfach  hier Email-Adresse eintragen und unseren Biet-Workshop herunterladen!


Gratis Monats-Newsletter anfordern 



Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!

Share