Inflationsschutz Immobilie: Investieren Sie in Immobilien mit guter Perspektive!

StudentenLaut statistischem Bundesamt ist die Zahl der Studierenden vom Jahr 2011 auf 2012 um fast 50% auf rund 2,38 Mio. gestiegen.

Entsprechend ist das Bild in den großen deutschen Universitätsstädten ist jedes Jahr das gleiche: Vielen Studierenden fehlt eine passende Bleibe.

Zum 01.10.2013 startete das neue Wintersemester 2013/14 in den deutschen Unistädten. Faktoren wie das Aussetzen der Wehrpflicht, doppelte Gymnasialabschlussjahrgänge und das erhöhte Bedürfnis der jungen Menschen nach qualitativer Bildung erklären warum sich die Zahl so drastisch erhöht hat.

WG contra Wohnung

Dabei scheint die Wohngemeinschaft für die Studierenden nicht mehr das Nonplusultra zu sein. Nur noch 25% aller Studenten leben in dieser Wohnform. Viele Studierende (mittlerweile über 35%) entscheiden sich für eine eigene Wohnung.

Aufgrund der neuen Bachelor- und Masterstudiengänge wird vermehrt die Konzentration aufs Wesentliche und Disziplin von den Studierenden gefordert. Wer im Berufsleben erfolgreich sein will, muss gute Zensuren und eine glatte Vita vorweisen.
Das Bewusstsein der Studierenden hat sich dahin gehend geändert. Zeit und Muße zum Feiern und Trödeln ist auch von Seiten der Eltern nicht mehr erwünscht, die in der Regel Ihre Sprösslinge finanzieren.

Investition mit Weitblick!

Der Vorteil für Investoren liegt dabei auf der Hand: Wo wie in den Unistädten viel Wohnraum nachgefragt wird ist ein Immobilieninvestment lohnend. Gerade in Zeiten unsicherer Inflationssaussichten hat die Anlage in Wohnimmobilien für Studierende äusserst gute Zukunftsperspektiven.

Selbst bei moderaten Mietpreissteigerungen in den kleineren Unistädten ist eine gute Rendite zu erwarten. Städte wie München, Frankfurt am Main oder Heidelberg vermelden enorme Mietpreissteigerungen. In der Spitze werden in München Quadratmeterpreise von bis zu 20,- € aufgerufen.

Der Kauf einer Studentenwohnung eignet sich appartmentbesonders für Kapitalanleger die ihr Risiko streuen möchten.

Aufgrund der in der Regel geringeren Quadratmeterzahl der Wohnungen sind auch kleinere appartment klein Investitionssummen möglich.

Unerlässlich ist dabei eine gute Hausverwaltung, die die zukünftigen Mieterwechel, die nunmal in der Natur solch eines Investments liegen, professionell betreut. Hier sollte auf keinen Fall am falschen Ende gespart werden.

Nutzen Sie die Gunst der Stunde! Die hohe Nachfrage und das niedrige Zinsniveau für Finanzierung bieten optimale Rahmenbedingungen für diese Investition. Legen Sie Ihr Geld intelligent und zukunftorientiert an!

Sprechen Sie uns an und Sie erhalten genau auf diese Mieterstruktur zugeschnittene exklusive Angebote an ertragssicheren Standorten von uns!

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Share