Erhöhung: Grunderwerbsteuer wird 2014 teurer!

Erhöhung Grunderwerbsteuer 2014Beim Erwerb einer Immobilie fällt die sogenannte Grunderwerbsteuer an. Diese wurde in den letzten Jahren kontinuierlich immer wieder angehoben. Zum 01.01.2014 steht nun eine erneute Anhebung dieses Steuersatzes in Berlin, Bremen und Schleswig-Holstein an.

Besonders hart trifft es die Schleswig-Holsteiner. Die Erhöhung der Grunderwerbsteuer 2014 schlägt hier mit satten 1,5% mehr zu Buche. Von ehemals 5% des Kaufpreises müssen nun 6,5% vom Kaufpreis kalkuliert werden. Berlin erhöht um 1% von 5% auf 6%, Bremen erhöht ebenfalls um 1%, von 4% auf 5% Grunderwerbsteuer.

Wer in diesen Bundesländern eine Immobilieninvestition plant ist gut damit beraten den Kaufvertrag noch möglichst vor Ende 2013 zu schließen. Bitte denken Sie auch unbedingt daran, dass sich die Notarkosten von 1,5 % auf nun 2% vom Kaufpreis erhöht haben!

Übersicht der aktuellen Grunderwerbsteuersätze sowie der geplanten Erhöhungen in 2014:

Grunderwerbsteuer Berlin 2014

Planen Sie den Kauf einer Immobilie? 
Sparen Sie mit der richtigen Beratung tausende von Euro! Erhalten Sie eine kompetente Rundum-Versorgung von uns: Das richtige Objekt mit Entwicklungspotential, ein sinnvolles und intelligentes Finanzierungskonzept zu Top-Konditionen sowie die passende Absicherung für Objekt und Mensch!

Hier können Sie ganz unkompliziert Kontakt zu uns aufnehmen:

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Walter & Anja Tittmann

Share